Suche nach

Nachrichten

Wirtschaft

Sport

Arbeitsmarkt

Webcam

Rasmushof

Links

Webcams in Kitzbühel

Wirtschaftskommentar Gottfried Strobl, Obmann der Sparte Transport und Verkehr

JETZT ODER NIE !

Für die Zukunft notwendige Schritte setzen

Nun ist Österreich so weit. Die Politik steht mit dem Rücken zur Wand, will aber immer noch nicht die für die Zukunft notwendigen Schritte setzen, sondern betreibt weiterhin Parteipolitik. Genau diese Parteipolitik hat uns da hin gebracht wo wir jetzt sind. Nach dem Motto spendiere jetzt, lass dich wählen und lass andere später die Zeche dafür bezahlen. Damit muss Schluss sein. Es muss gehandelt werden zum Wohle der Bürger und des Landes. Dafür haben wir die Regierung, nicht um Parteipolitik zu betreiben. Es gibt Auswege aus der Schuldenkrise, Experten und auch der Rechnungshof haben die Lösungen schon lange schriftlich abgeliefert.

Politik muss über den Schatten springen

Knallhart sparen mit gesundem Menschenverstand. Und zwar bei den Ausgaben, die schon bisher nicht notwendig gewesen wären. Jetzt besteht die große Chance bei den Verwaltungsstrukturen Änderungen für die Zukunft vorzunehmen. Die Bürger erwarten sich diese nachhaltigen Veränderungen. Die Politik muss über den eigenen Schatten springen und auch Änderungen in ihrem Bereich vornehmen (z.B. Bundesrat abschaffen, Nationalrat verkleinern…). Spielzeuge wie z.B. die Eurofighter gehören verkauft oder verschenkt, dann sparen wir uns täglich die gewaltigen Betriebskosten. Wenn eine Hausfrau die das Haushaltsbudget verwalten muss, sparen muss, dann wird sie nicht beim Essen der Kinder sparen, sondern dort wo es leicht geht. Die Regierung hat sehr viele Möglichkeiten es der Hausfrau gleichzutun. Also JETZT ODER NIE meint

Gottfried Strobl
Spartenobmann Transport und Verkehr



Zurück zur Übersicht
Wirtschaft
 Seite drucken www.kitz.net
Impressum  ·  E-Mail Service  ·  Haftungsausschluss www.micado-it.at
WKO/WIFI
Profund
Stanglwirt