Suche nach

Nachrichten

Wirtschaft

Sport

Arbeitsmarkt

Webcam

Rasmushof

Links

Webcams in Kitzbühel

Wirtschaftskommentar Klaus Lackner, Obmann der Wirtschaftskammer Kitzbühel

"Abgesandelt"

Experten burteilen den Wirtschaftsstandort Östtereich als gut

Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl hat mit seiner Kritik am Wirtschaftsstandort Österreich und seinem Sager „abgesandelt“ einige Diskussionen in Gang gebracht. Mag sein, dass dieser Ausdruck etwas überzogen war. Allerdings bedarf es klarer Worte und dafür ist Leitl bekannt. Gleich ob vor oder nach Wahlzeiten. Österreich ist seit dem Jahr 2007 im europäischen Standortranking vom oberen Drittel in das Mittelfeld abgerutscht. Wir zählen aber nach wie vor zu den wettbewerbsstärksten Ländern innerhalb Europas. Auch Experten beurteilen den Wirtschaftsstandort weiterhin als gut, lassen aber gleichzeitig keinen Zweifel daran aufkommen, dass Reformen dringend nötig sind.


Kritik richtet sich an die Entscheidungsträger in der Politik

Leitl hat mit seiner Kritik jedenfalls nicht die vielen fleißigen Unternehmer und Arbeitnehmer gemeint, sondern richtet sie an all jene Entscheidungsträger in der Politik, die uns ständig versprechen sich um Maßnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit zu kümmern, den Worten aber leider nur wenige bis keine Taten folgen lassen. Wie lange wird schon über Reformen, Einsparungen oder Entbürokratisierung geredet? Tatsache ist allerdings, dass die Belastungen für Unternehmer ständig steigen und Mitarbeiter real weniger verdienen. Forderungen wie z.B. eine zusätzliche Besteuerung der Überstunden, mehr Urlaubsanspruch und neue Steuerbelastungen, wie sie speziell aus der Ecke der Arbeiterkammer und Gewerkschaften kommen, sind absolut kontraproduktiv. Vielmehr sollten wir uns über Wachstumsimpulse, den Abbau bürokratischer Hürden, eine Flexibilisierung der Arbeitszeiten und die Anhebung des Pensionsalters Gedanken machen um einen erfolgreichen Kurs weiter fortsetzen zu können.Unser Blick muss auf die Zukunft gerichtet sein und da können wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, meint ihr

Klaus Lackner
Obmann der Wirtschaftkammer Kitzbühel 

Zurück zur Übersicht
Wirtschaft
 Seite drucken www.kitz.net
Impressum  ·  E-Mail Service  ·  Haftungsausschluss www.micado-it.at
Lackner